Rumäther


Rumäther

Rumäther, s. Ameisenäther.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rumäther — (Rumessenz, Rumöl), s. Rum und Ameisensäure …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ameisensäure — (Formylsäure) CH2O2 oder HCO.OH findet sich im Körper der Ameisen, in den Haaren der Prozessionsraupe, im Blut, Harn und Schweiß, im Honig, in Kiefernnadeln und im Kiefernreisig, im sauer gewordenen Terpentinöl, in manchen Mineralwässern und im… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Glyzerin — (v. griech. glykerós, »süß«, Glyzerylalkohol, Propantriol, Ölsüß, Scheelesches Süß) C3H8O3 oder CH2OH.CHOH.CH2OH findet sich (8–9 Proz.) mit fetten Säuren und Ölsäure verbunden in den Fetten und wird bei Verseifung der Fette und bei ihrer… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Rum [1] — Rum (in England und Frankreich auch Taffia, auf Ile de France und Madagaskar Guildive), aus Zuckerrohrmelasse dargestelltes alkoholisches Destillat. Ganz allgemein werden auch Abfälle von Zuckerrohr und Schaum, der bei Verarbeitung des Saftes… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ameisenäther — Ameisenäther, der Äthylester der Ameisensäure, wasserhelle, angenehm gewürzhaft riechende Flüssigkeit, durch Destillation von trocknem ameisensaurem Natrium mit Schwefelsäure und Alkohol, oder aus Oxalsäure durch Erhitzen mit Glyzerin und Alkohol …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Rum — Rum, Taffia, ein durch Gärung der Rohrzuckermelasse und Destillation gewonnener, durch Karamel rötlich gefärbter Branntwein, am besten auf Jamaika; künstlich hergestellt (Façon R.) aus entfuseltem, mit gebranntem Zucker gefärbten Spiritus unter… …   Kleines Konversations-Lexikon